Canon EF 50mm f/1.8

Heute möchte ich ihnen ein Objektiv ans Herz legen von dem ich sehr begeistert bin. Viel Spaß beim lesen!

Canon EF 50mm f/1.8 ll

Das Canon EF 50mm f/1.8 ll habe ich mir vor etwa 3 Monaten bei Amazon bestellt. Wie von Amazon gewohnt, lag dieses innerhalb sehr kurzer Zeit vor meiner Tür.

Im Lieferumfang enthalten war eine kleine 8x8cm quadratische Box, in der das Objektiv nochmals in einer Luftpolsterfolie verpackt war. Diese Box eignet sich auch hervorragen für die weitere Aufbewahrung des Objektivs.

Zuerst will ich ihnen die wichtigsten technischen Details vorstellen, die dieses Objektiv mit sich bringt. Danach werde ich auf die Frage “Für wen lohnt sich dieses Objektiv” und den Preis eingehen. Zu guter Letzt werde ich ein Fazit ziehen.

Technische Details:

  • Gewicht: 130g              
  • Filtergröße: 52mm                    
  • Diagonaler Bildwinkel: 46°                                                                     
  • Brennweite: 50mm       
  • Naheinstellgrenze: ca. 45cm     
  • Blende: 22-1.8

Gewicht: 

Das Canon EF 50mm f/1.8 ll ist das leichteste Objektiv der “ef” Reihe. Es ist komplett aus Plastik, fühlt sich aber dennoch nicht billig oder gar schlecht an.

Brennweite:

Das Canon EF 50mm f/1.8 ll ist ein Objektiv mit einer Festbrennweite von 50mm (entspricht in etwa dem Sichtfeld eines menschlichen Auges). Was bedeutet, dass man nicht zoomen kann.

Das mag für viele Personen ein Minuspunkt sein,für mich aber nicht, denn genau dadurch lernt man die Fotografie! Man muss sich bewegen, nach vorne nach hinten. in die Knie gehn, vieleicht auch mal auf den Boden legen -mir hat das sehr geholfen mich weiter zu entwickeln.

Naheinstellgrenze:

Wer denkt er könne mit diesem Objektiv Makro Fotos aufnehmen liegt Falsch, da die Naheinstellgrenze bei 45cm liegt und man wegen der geringen Brennweite nicht weiter an das Motiv heran Zoomen kann.

Blende:

Neben der Lichtstärke ist die Blende der eigentliche Grund, warum ich mir dieses Objektiv gekauft habe.

Mit einer Blende von 1.8, bekommt man einfach einen tollen scharf/unscharf Look ins Bild und kann damit sehr kreative Bilder machen. Außerdem kann man mit einer 1.8 Blende sehr schöne Bokehs im Hintergrund bekommen.

Preis: ca. 100Euro

Für wen lohnt sich dieses Objektiv?

Dieses Objektiv lohnt sich für alle Amateur und Hobbyfotografen die nicht zu viel Geld für ein neues Objektiv ausgeben wollen, bei Amazon kostet dieses Objektiv knappe 100 Euro was für ein Objektiv dieser Klasse ein sehr fairer Preis ist.

Fazit:

Ich bin soweit mit diesem Objektiv wirklich sehr zufrieden und kann es nur weiter empfehlen.

Negatives:

Negativ ist sicherlich, dass diese Festbrennweite aus Plastik besteht.

Der Autofokus ist mit 1-4sek nicht gerade der schnellst.

Positives:

  • Lichtstark
  • Preis
  • Gewicht

Ich hoffe ich konnte ihnen einen kleinen Überblick über dieses Objektiv vermitteln.

Liebe Grüße Simon Schmidt von Photolink

 

Facebook share Comment
online portfolio